Klick zum Aufklappen

 

Sichtungslehrgang


Vom 06.05.19 bis zum 08.05.19 besuchten Andreas Malcher, Florian Buffler und René Dobler die Landessportschule in Ruit für einen Sichtungslehrgang durch den Württembergischen Fussballverband. Insgesamt waren sechs Jungschiedsrichter verschiedenener Schiedsrichtergruppen im Einsatz. In diesen drei Tagen lernten die Teilnehmer Aufgaben eines Schiedsrichterassistenten und das Leiten einer Partie im Gespann besser kennen.

Nach Anreise wurden wir von unserem Lehrwart Hans-Jürgen Ferenz und unseren zwei Beobachtern Erich Frey und Werner Stegmaier herzlich empfangen. Sie waren für den reibungslosen Ablauf verantwortlich. Der strenge Terminplan war strikt einzuhalten. Jeden Tag wurden 4 Spiele von je zwei Gespannen geleitet und abends im Plenum analysiert. Die Verpflegung ist außerordentlich gut gewesen.

Die drei Tage waren für uns Jungschiedsrichter sehr lehrreich und spannend. Für motivierte und engagierte Schiedsrichter ist solch ein Lehrgang nur zu empfehlen.