Klick zum Aufklappen

 

Deutsche Fußballmannschaft der Spitzenköche spielten am 27. Mai 2013 in Kempten um die Europameisterschaft

Bereits zum 10. Mal fand die Europameisterschaft der Spitzenköche statt. Ganz stilgerecht trafen sich der deutsche Gastgeber mit den Teams aus Österreich, Schweiz und Italien

in Kempten.

Insgesamt jagten über 40 Sterneköche dem runden Leder nach. Darunter auch viel internationale Koch-Prominenz.

Die deutsche Mannschaft (u.a. Johann Lafer, Ralf Zacher, Mario Kotaska, Nelson Müller, Sante de Santis) besiegten in einem spannenden Endspiel nach Elfmeterschießen Italien

und gewannen somit den Europameistertitel "dahoam".

 

Der bekannte Moderator und ehemalige Stadionsprecher des TSV 1860 München, Werner Schulze-Erdel kommentierte die Spiele und moderierte durch den Tag.

Bundesliga-Schiedsrichter Markus Schmidt aus Stuttgart sorgte zusammen mit Jürgen Ortmann, Andreas Schele und Joe Ringer für Ordnung auf dem Spielfeld.

Für die Besucher gab es Gelegenheiten mit den Weltmeister von 1990, Kalle Riedle und Andreas Brehme zu plaudern. Ebenfalls im Stadion war die bekannte Schauspielerin Elisabeth Lanz

(u.a. Tierärztin Dr. Mertens).

 

Für ein besonderes kulinarisches Erlebnis im Stadion sorgte TV-Koch Ralf Jakumeit mit der Hydra, einem Mega Grill. Für die Getränke sorgte San Pellegrino mit seinem Ausschank.

Bei einer Galaveranstaltung am Abend im Ballsaal des Kemptener Kornhauses feierten die Spitzenköche "ausgelassen" den neuen Europameister.